Erfahrungen mit den Messungen

Messkonzept

Die Vermessung der Häuser erfolgte in unterschiedlicher Intensität:

° 12 Referenzhäuser wurden intensiv analysiert. Hier wurden alle nachfolgend aufgeführten Messgrößen erfasst.

° Bei weiteren 31 Häusern erfolgte eine Datenaufzeichnung der wesentlichen Energieströme.

° In allen anderen Häusern wurden die vorhandenen Abrechnungszähler alle 2 Monate durch die Hausbewohner von Hand abgelesen und per Postkarte zugeschickt.

Zusätzlich wurden im Südteil auf Grund der zentralen Wärme- und Wasserversorgung auch die Kopfstationen vermessen. Für die Erfassung der Umgebungseinflüsse (Einstrahlung, Lufttemperatur, Windgeschwindigkeit) wurde eine meteorologische Messstation installiert.

Messgrößen

Die Messgrößen in den Standarthäusern waren: Gas-/ bzw. Heizwärmeverbrauch, Elektroverbrauch, Kaltwasserverbrauch,. In den Referenzhäusern werden die folgenden Messgrößen erfasst:

° Stromverbrauch

° Stromerzeugug

° Gasverbrauch

° Kochgasverbrauch

° Heizenergieverbrauch

° Brauchwasserverbrauch

° Kaltwasserverbrauch

° Solare Brauchwassererzeugung

° Raumtemperaturen

° Lüftung

Durch eine Wetterstation wurden die folgenden Messgrößen erfasst:

° relative Feuchte

° Temperatur

° Windrichtung

° Windstärke

° Strahlung in Modulausrichtung (Nordsiedlung)

° Strahlung in Modulausrichtung (Südsiedlung)

° Strahlung horizontal

 
 Homepageprojekte • Sansiro • Gelsenkirchen